Image by Fabian Blank

Donator werden. Merci! 

Wir suchen Unterstützerinnen und Unterstützer, die das Stadtfest vom 10. und 11. Juni 2022 mit einem Spendenbeitrag in Höhe von 397 Franken unterstützen. Sie leisten einen wertvollen Beitrag zum Gelingen des diesjährigen Stadtfests. Der Beitrag ist nicht primär für unseren Trägerverein, sondern für die teilnehmenden Vereine.

Wie?

Unkompliziert. 

Donator werden soll unkompliziert möglich sein:

TWINT_Individueller-Betrag_DE_spenden angepasst - klein_edited.jpg
397.jpg

Hä?

Chabisplatz!

Das Stadtfest findet auf dem Rorschacher Chabisplatz statt. Der Festplatz direkt am See bietet im Sommer ein grossartiges Ambiente. Mit 397 Metern über Meer gehört er zu den tiefsten Punkten in Rorschach. Den tiefsten Punkt nehmen wir angesichts der Herausforderungen symbolhaft auf: es soll mit dem Stadtfest Rorschach 2022 wieder hoch hinaus!

 

Um eine höchstmögliche Planungssicherheit zu erlangen, planen wir Gesamteinnahmen in Höhe von 28'000 Franken. Unser Ziel ist es, die Hälfte davon mittels Donatoren-Spenden zu sammeln. Selbstverständlich steht es Donatoren frei, einen finanziellen Beitrag den individuellen Möglichkeiten und Bedürfnissen anzupassen. Wir sind für jede Form der Unterstützung dankbar!

Image by Matt Walsh

Warum?

Unsere Herausforderungen.

Die epidemiologische Lage prägt weiterhin das gesellschaftliche Leben, so dass zumindest derzeit zuverlässige Aussagen über Art und Umfang allfälliger Auflagen nicht platzierbar sind. Wir planen das Stadtfest vom 10. und 11. Juni 2022 daher rollend, vorausschauend und vorsichtig.

 

Auch ohne die aktuellen pandemischen Planungsrisiken ist der Weg für uns in diesem Jahr anspruchsvoll. Denn das Unwetter-Wochenende des letzten Stadtfests im Jahr 2019 hinterliess in Form eines sehr hohen Defizits seine Spuren in unserer Jahresrechnung. Wir sind allerdings froh, konnten wir die damaligen Verluste unserem eigenen Vereinskapital belasten, so dass die Erlöse aus der Festwirtschaft bei den teilnehmenden Lokal-Vereinen zumindest dort für Gewinne sorgten. Im ersten Pandemie-Jahr 2020 standen unseren finanziellen Vorleistungen dann gar keine Einnahmen gegenüber. Unsere finanziellen Reserven sind seither stark zurückgegangen, zumal wir als Trägerverein auch in den finanziell guten Jahren nicht selbst nach übermässigen Finanz-Reserven gestrebt haben, sondern die Gewinne vorzugsweise in den Kassen der teilnehmenden Vereine sahen.

Wer soll profitieren?

Lokale Vereine. Festbesucher. Rorschach.

Die «Gassärassler», die «Röräheizär» mit ihrem bekannten Barwagen, der Handballclub Goldach-Rorschach, der Feuerwehrverein Rorschach-Rorschacherberg, die Pfadi Rorschach oder «CoCoRiCo»: viele Stadtfest-Vereine sind schon seit langer Zeit mit an Bord. Aber auch jüngere Vereine sind aus dem Festplatz nicht mehr wegzudenken. So etwa der FC Rorschach-Goldach 17, der erstmals 2018 zum Stadtfest hinzustiess.

Profitieren sollen am Ende des Tages beziehungsweise am Ende des Festwochenendes auch die Festbesucherinnen und Festbesucher: ohne finanzielle Sicherheit, kein Stadtfest 2022. 

Image by Charles Deluvio

Gegenleistung?

So ein Käse!

Der Donatorenbeitrag soll primär einen Spendencharakter haben. Trotzdem: unter allen Donatoren, die uns bis zum 15. April 2022 unterstützen, verlosen wir einen gemeinsamen Fondueeplausch mit unserem überaus sympathischen Stadtfest-Organisationskomitee. Sie bringen bis zu 10 Personen aus Ihrem Freundeskreis, Ihrer Familie und/oder Ihrem Betrieb mit und wir sorgen am lockeren, geselligen Fondueeplausch für das leibliche Wohl. Den Termin koordinieren wir gemeinsam.

 

Zudem sind alle Donatoren zum gemeinsamen Donatoren-Apéro am Stadtfest 2022 eingeladen. Dieser findet voraussichtlich am 10. Juni 2022 um 19 Uhr auf dem Festareal statt. 

Image by angela pham